In Kassel geboren, zog sie nach dem Abitur nach Bonn um was anständiges zu studieren. Jedoch spielte sie lieber in freien Theatergruppen und führte mehrfach selbst Regie.
Von 2005-2009 studierte Julia Roebke Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst & Gesellschaft in Alfter bei Bonn.
In ihrer Freizeit ist sie Sängerin in der Bonner Rockband „djard“, nimmt Gesangs-Unterricht bei Valerie Simmonds und hat begonnen Western-Gitarre zu spielen.

Seit 2009 ist Julia Roebke freie Schauspielerin und Sprecherin.


Aktuelles:

Mai 2018: Kurzfilm „3. EPISODE“
Regie: Sven Peters

Mai 2018: Kurzfilm „DIANA“
Regie: Dennis Klima und Katya Sidorska

November 2017: Voice Over (Mutter) in 4-teiliger KIKA-Doku „Und jetzt sind wir hier“
18.+19.11.- 20.10h auf KIKA
Hörbeispiele

Neue Demoszene August 2017
( Produktion: Alice Gruia u. Hamed Mohammadi „theshowmustgoreeal“

 

Interview 2017 (Produktion www.gesehenundwerden.de, Köln)