In Kassel geboren, zog sie nach dem Abitur nach Bonn, um was Anständiges zu studieren. Jedoch spielte sie lieber in freien Theatergruppen und führte mehrfach selbst Regie.
Von 2005-2009 studierte Julia Roebke Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst & Gesellschaft in Alfter bei Bonn.
In ihrer Freizeit ist sie Sängerin in der Bonner Rockband „djard“, nimmt Gesangs-Unterricht bei Valerie Simmonds und hat begonnen Western-Gitarre zu spielen.

Seit 2009 ist Julia Roebke freie Schauspielerin und Sprecherin.


Aktuelles:

18. April 2019: Lesung „AMOK“ von Michael Nolden
mit 16 Sprechern aus Theater, Funk und Fernsehen
Ort der Lesung: Pauluskirche, In der Maar 7, 53175 Bonn-Friesdorf
Beginn: 20h
Eintritt: 10,- Euro (die Eintrittsgelder werden an die Notfallseelsorge Bonn/ Rhein-Sieg gespendet)

März 2019: Karina Marie in Hörbuch „3 Brüder“ von Jörg Trauboth
Regie: Christine Lemke-Munsch

Februar 2019: Kurzfilm „Gewitter im Kopf“
Regie: Bela Can Leon Arslan

Januar 2019: Voice Over (Mutter) „Und jetzt sind wir hier“
KIKA-Doku

Mai 2018: Kurzfilm „doppelplusungut“
Regie: Sven Peters

Mai 2018: Kurzfilm „DIANA“
Regie: Dennis Klima und Katya Sidorska


November 2017
: Voice Over (Mutter) in 4-teiliger KIKA-Doku „Und jetzt sind wir hier“
Hörbeispiele

August 2017: Neue Demoszene
( Produktion: Alice Gruia u. Hamed Mohammadi „theshowmustgoreeal“

 

Interview 2017 (Produktion www.gesehenundwerden.de, Köln)

  •  Oktober 2017: Neue Sprecher-Demos erstellt.
  • Sept.- Nov. 2017 Kamera Workout mit Kim Anderson
    (Camera Acting Cologne)
  • August 2017: Neue Sprecher-Demos erstellt.
  • April – Juli 2017: Kamera Workout mit Kim Anderson
    (Camera Acting Cologne)